Unsere Schüler aus den Chinesischkursen bei der Aufführung an der TU Berlin

 

欢迎你们来到阿斯卡中学- Herzlich Willkommen am Askanischen Gymnasium

我们学习汉语- Wir lernen Chinesisch

  • Chinesisch als 3. Fremdsprache.
    Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen des Askanischen Gymnasium können Chinesisch als Wahlpflichtfach belegen. Der Unterricht findet zunächst zweistündig statt. In der 9. und 10. Klasse wird die Wochenstundenzahl auf drei Wochenstunden erhöht. Der Chinesischunterricht wird weiterführend in der Oberstufe als Grundkurs angeboten und kann ebenfalls als Prüfungsfach im Abitur gewählt werden.

  • Chinesisch verstehen und sprechen.
    Das zentrale Ziel des Unterrichts in Chinesisch besteht in der Erweiterung der interkulturellen fremdsprachigen Handlungsfähigkeit. Durch einen kommunikativ ausgelegten Fremdsprachenunterricht wird es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht sich schon nach kurzer Zeit auf Chinesisch über einfache Dinge wie Familie, Hobbies und Schule zu unterhalten. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln zunehmend auch die Fähigkeit, einfache Texte und Medien aus verschiedenen Bereichen des Alltagslebens zu entschlüsseln.

  • Offenheit für fremde Kulturen.
    Durch das Erlernen der chinesischen Sprache wird es den Schülerinnen und Schülern möglich, das Verständnis für die chinesischen Kultur zu vertiefen. Durch den Vergleich mit ihrer eigenen Lebenswirklichkeit lernen die Schüler Situationen mit der fremden Kultur erfolgreich zu meistern. Chinesisch als Fremdsprache bietet die Möglichkeit, eine nichteuropäische Sprache zu erlernen und erste intensive Erfahrungen mit einer asiatischen Kultur zu sammeln.

  • Chinesisch für Fortgeschrittene.
    In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler ihre in der Sekundarstufe I erworbenen Kompetenzen vertiefen und aufbauen. Die Themen in der Oberstufe weisen Gegenwartsbezug und historische Perspektive auf und sind geeignet, das Problembewusstsein der Schülerinnen und Schüler zu erweitern. Zunehmend werden auch authentische Medien, Texte eingesetzt.

  • China in Berlin
    Durch den Besuch einer chinesischen Kunstaustellung, ein Ausflug zu den Gärten der Welt oder auch ein Abendessen in einem Chinesischen Restaurant ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern den Zugang zur chinesischen Sprache im außerschulischen Kontext.

  • Schulpartnerschaft
    Alle zwei Jahre findet unser Austausch mit unserer Partnerschule in Shanghai statt. Die Schüler bekommen die einmalige Chance in Begleitung nach China zu fliegen und unsere Partnerschule zu besuchen.

  • Anerkennung der Leistung
    Für Schülerinnen und Schüler die nach dem Abitur Chinesisch an der Universität weitermachen möchten, besteht die Möglichkeit der Anerkennung, der in der Schule erbrachten Leistung.

Rahmenplan für die Sekundarstufe I Chinesisch
Rahmenplan für die gymnasiale Oberstufe Chinesisch