Verantwortliche Lehrerin: Frau Knappe

Im Fachbereich unterrichten Herr Hartleb, Frau Knappe und Herr Taube


Unterricht und Prüfungen im Fach Informatik

Ein dreijähriger Kurs ist Voraussetzung für die Wahl dieses Faches als 3. oder 4. Prüfungsfach im Abitur. 
Durch die Verkürzung der Schulzeit auf zwölf Jahre wurde zur weiteren Ermöglichung der Wahl des Faches Informatik als Prüfungsfach folgende Regelung getroffen:

In Klasse 10 

können die Schülerinnen und Schüler Informatik als zusätzliches Wahlpflichtfach belegen und dann im 1. bis 4. Semester weiterführen. Es gibt auch die Möglichkeit Informatik statt des in Klasse 9 belegten Wahlpflichtfachs zu wählen. Diese Entscheidung sollte sorgfältig erwogen werden, da sie die Möglichkeiten für die Kurswahl in der Sekundarstufe 2 hinsichtlich der Sprachen und des Fachs Musik einschränkt.

In der Sekundarstufe 2

kann das Fach Informatik auch als neu beginndes Unterrichtsfach gewählt werden. Dieser zweijährige Kurs bietet veschiedene Themen an und ist für viele Studienrichtungen und Ausbildungen eine gute Vorbereitung. Zwar ist hier die Wahl dieses Faches als drittes oder viertes Prüfungsfach im Abitur nicht möglich, jedoch kann es als Referenz- oder Bezugsfach einer Präsentationsprüfung (5. Prüfungskomponente) gewählt werden (natürlich haben auch die Teilnehmer des dreijährigen Lehrgangs diese Möglichkeit).

Informatik Rahmenlehrplan Sekundarstufe I

Informatik Rahmenlehrplan Sekundarstufe II

Vernetzung

Informatik Biber

An diesem Wettbewerb nehmen die Schülerinnen und Schüler der Informatikkurse in jedem Jahr teil.