Die Schüler_innen des Biologie LKs aus dem zweiten Semester untersuchen die Temperaturempfindlichkeit von Wasserflöhen und Salinenkrebsen. Hierzu werden diese in unterschiedlich temperiertem Wasser gehalten, um in Folge die Herzschlagfrequenz unter dem Mikroskop zu ermitteln. An diesem einfachen Versuch kann die Wirkungsweise von Enzymen abgeleitet werden.