Foto folgt in Kürze.

Hallo, mein Name ist Jan Bucioglu, ich bin staatlich anerkannter Sozialarbeiter und arbeite seit Oktober 2019 am Askanischen Gymnasium. Ich bin ein offener, kommunikativer Mensch. Mir ist es sehr wichtig, dass es den Menschen in meinem Umfeld gut geht. Ich habe mich für den Job als Schulsozialarbeiter entschieden, da ich den Alltag Schule und das Miteinander mit Jugendlichen und weiteren schulverantwortlichen Personen sehr mag.

Ziel meiner Arbeit ist es, eine vertrauensvolle Anlaufstelle für alle Schüler und Schülerinnen zu sein.

Ich möchte einen vertraulichen Raum schaffen, in dem es vorrangig um euch geht, eure Probleme und Sorgen. Dies können Konflikte aller Art im schulischen aber auch privaten Kontext sein. Hauptziel meiner Arbeit ist somit, die Förderung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern, um damit eine Verbesserung der individuellen Lebenssituation zu schaffen.

Ihr habt das Recht auf eine elternunabhängige Beratung. In manchen Situationen ist es jedoch auch sinnvoll, Eltern mit ins Boot zu holen. Dies geschieht allerdings nur in Rücksprache mit den betroffenen Schülern und Schülerinnen. Natürlich haben auch Eltern die Möglichkeit, mich zu kontaktieren. Bei Fragen rund um die Themen Erziehung, Pubertät sowie andere familiäre Angelegenheiten bin ich gerne Ansprechpartner.

Die Lehrerinnen und Lehrer sind ein wichtiger Bestandteil des Schulalltages und somit ist die Zusammenarbeit mit ihnen auch ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Gemeinsame Projekte und Angebote, sowie ein kollegialer Austausch mit pädagogischen Schwerpunkt sind hier sehr wichtig.

Die Schulsozialarbeit lässt sich in ihrer Gesamtheit als Unterstützerin und Vermittlerin zwischen Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen begreifen, deren maßgebliches Ziel die positive Entwicklung der Jugendlichen ist. Sie kann für die Schüler*innen jedoch nur durch eine gelingende und kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Schulleitung, den Lehrer*innen, den Eltern und gegebenenfalls mit externen Beratungsstellen erfolgreich stattfinden.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kurzen Einblick in meinen Arbeitsbereich bieten, und freue mich darauf, euch kennenzulernen.

Erreichbarkeit:
Büro in der Schule im Raum 135
Handy: 0157 7637 6838
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!