Unser PW- Leistungskurs des dritten Semesters flog am 13.12.2013 für 5 Tage anlässlich des Themas Europäische Union in die „Hauptstadt Europas“, nach Brüssel. Die Kursfahrt fand gemeinsam mit Schülern der Luise-Henriette-Oberschule statt, insgesamt waren zwölf Schüler und zwei Lehrerinnen beteiligt. Passend zum Semesterthema besuchten wir die Haupt-Institutionen der EU, wie den Rat der Europäischen Union und das Europäische Parlament, sowie eine lehrreiche Ausstellung des Parlamentariums über die Geschichte der Europäischen Union. Außerdem führten wir Gespräche und Diskussionen mit Abgeordneten und Mitarbeitern der EU.

Abgesehen von politischen Institutionen hatte die mit ca. 1,1 Millionen Einwohnern recht kleine Hauptstadt noch architektonische Highlights zu bieten. Die zahlreichen, prunkvollen Gebäude im Stadtzentrum wie Kirchen und der alte Justizpalast wirkten sehr eindrucksvoll ebenso wie eines der Wahrzeichen Belgiens, das Atomium. 

 

 

Auch der Genuss der belgischen Küche, besonders die weltbekannten Pralinen, die Fritten und die Waffeln, begeisterten uns. Die Unterkunft in einem Hotel im Westen der Stadt bot eine gute Lage für das Erreichen der verschiedenen Stationen unseres geplanten Programms. Alles in allem stellte die Kursfahrt eine politische und kulturelle Bereicherung für alle dar.
Vincent und Jacob, PW 21